Donnerstag, 20. September 2018
Notruf: 112

Auch unser BM Dr. Lohner fasste am Sommerfest mit an

Am vergangenen Wochenende fand in Munderkingen wieder das alljährliche Sommerfest statt. Schon am Freitagabend beteiligte sich eine Fahnenabordung bei strahlendem Sonnenschein an der Eröffnung des Festes. Am Samstag hatten die Kameraden dann alle Hände voll zu tun. Die Wasserrettung und einige Kameraden hievten ein Floß nach dem anderen in die Donau, wo alle 2 Jahre im wechsel mit dem Truckertreffen die `Donaurutsch` stattfindet. Bevor diese am Samstag allerdings startete, hatten die Organisatorenin diesem Jahr etwas besonderes vorbereitet. Bereits am frühen Nachmittag hatten Kinder im Bürgerpark die Möglichkeit, kleine Holzboote zu bemalen, die sich später ein „Rennen über die Donaubrücke“ lieferten. Dafür wurde mit Planen und Sandsäcken eine Strecke über die gesamte Länge der Donaubrücke aufgebaut, über welche sich die kleinen Boote dann ein Rennen lieferten. Dafür wurde eine Leitung von der Donau aufgebaut und das Wasser mit einer Tragkraftspritze zu der Strecke gepumpt.
Auch beim eigentlichen Donaurutsch gab es dann noch alle Hände voll zu tun. Die Floße mussten anschließend vom Team der Wasserrettung angeleint werden, so konnten sie am Sonntagnachmittag an der Brücke am Musikerheim wieder aus der Donau gehievt und dort aufgeladen und abtransportiert werden.

Am Montag beteiligte sich unsere Jugendfeuerwehr noch am Kinderfest und baute am Bürgerpark wieder ihre Wasserrutsche auf. Am Abend ging die Einsatzabteilung noch gemeinsam zum Festausklang ins Festzelt.











Login